Termine und Berichte 2020

28.11.2020 Kyu-Prüferlizenzverlängerungslehrgang in Alsfeld
27.05.2020 1. Corona-Training auf dem Großsportfeld in Gladenbach
08.03.2020 Geisha-Turnier U12/U15/U18/Frauen in Pfungstadt
07.03.2020 Samurai-Turnier U12/U15/U18/Männer in Pfungstadt
12.01.2020 Jahreseröffnungstraining in Marburg

1. Corona-Training auf dem Großsportfeld in Gladenbach

Nachdem wir über 2 Monate lang kein Training mehr anbieten konnten, gehen wir jetzt wieder den ersten Schritt in ein Trainingsgeschehen. Das Training muss zwar noch weiterhin kontaktlos erfolgen, jedoch möchten wir unseren Mitgliedern wieder ermöglichen, Sport zu betreiben. Im Rahmen der Möglichkeiten erfolgt das Training judospezifisch.

So hatten wir zu diesem 1. Training am 27.05.2020 aufgerufen.

Nach einem kurzen Aufwärmen ging es an insgesamt 15 Stationen, die immer über einen bestimmten Belastungszeitraum ausgeführt werden mussten. Dazwischen gab es immer zum Stationswechsel eine kurze Pause.

Das erste Training. An einzelnen Stationen... ...wurden verschiedene Übungen,... ...teils judospezifisch,... ...teils allgemein... ...ausgeführt.

Der erste Durchgang ging fix, so dass wir noch einen weiteren Durchgang anhängten.

Es war schön, endlich mal wieder einige unserer Judoka wiederzusehen und gemeinsam zu trainieren. Wir werden versuchen, das Training in dieser Form nun öfter anzubieten, damit wir in Form bleiben oder auch wieder kommen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Training mit euch!

zurück

 

Jahreseröffnungstraining in Marburg

Aus langer Tradition laden die Marburger Judoka ihre Sportsfreunde aus dem Landkreis zum Jahreseröffnungstraining nach Marburg ein.

Der Einladung gefolgt waren die Freunde aus Stadtallendorf und Gladenbach. Seitens der Gladenbacher Judoka machten sich Roman Metzger, Peter Will, Michaelo Walter und Steffen Makowski auf den Weg zur Sporthalle der Blista (Blindenstudienanstalt). Wie immer gab es ein durstförderndes Training mit viel Basis-Bewegungen und Spaß sowie einer schönen Randorieinheit.

Im Anschluss daran erfolge eine Erholungszeit in der Sauna und ein gemeinsamen Essen in der Pizzeria "Hostaria del Castello". Es wurde in dieser Zeit viel gelacht und sich über den schönsten Sport der Welt ausgetauscht. Alte Bekannte wurden nach langer Zeit wiedergesehen und neue Freundschaften geschlossen. Im Ganzen war es wieder ein sehr gelungener Jahresauftakt für ein ereignisreiches Sportjahr der Judoka.

Und ganz nebenbei erwähnt, wird es ein besonderes Jahr für alle Judoka in der ganzen Welt werden, das ihre Krönung bei den Olympischen Spielen in Tokia (Japan) - dem Heimatland des Judo - finden wird.

zurück

 

Stand: 20.12.2020 19:16